Die schönsten Momente in einer Firma kann man immer dann erleben, wenn sich die ganze Belegschaft einmal im Jahr am Flughafen versammelt und sich für ein Surprise-Wochenende wappnet, bei dem bis zum Abflug der Zielort nicht bekannt ist. Schon Tage vorher versucht man herauszufinden, wo es denn hingehen könnte und vor allem: was nehme ich mit? Wird es kalt oder warm sein? Brauche ich Regenmantel oder Badehose? Und dann am Flughafen wird das Geheimnis gelüftet und mit viel Ahs und Ohs geht es dann los. Inzwischen liegen ein paar tolle Wochenenden hinter mir. Unter anderem in Budapest, Barcelona, Paris, Amsterdam, Davos und Istanbul. Gelegenheit ein paar Eindrücke von meinen Städtereisen zu präsentieren – nicht nur von den Suprise-Wochenenden.

Istanbul

Kulturgemengelage wo Europa und Asien aufeinander treffen. Istanbul als Tor zum vorderen Orient ist ein riesiger Moloch und trotzdem ein wahrer Hochgenuss für einen kurzen Städtebesuch. Seine berühmten und geschichtsträchtigen Sehens...

Rom

Vier Tage Rom und vier Tage volles Programm. Keine eine Stadt bietet eine solche kulturelle Vielfalt. Und so teilten wir die vier Tage in vier römische Epochen auf: Das Altertum, das klassische Rom, das religöse Rom und die Moderne. We...